fbpx
Samstag, 26. September 2020
Start Blog

Weltumwelttag 2020: A1 bringt mit SolMate nachhaltige Photovoltaik-Anlage für zuhause

SolMate für den Balkon
SolMate für den Balkon

Strom wird in Österreich zu einem immer höheren Anteil nachhaltig produziert: Sei es mit Wasserkraft, durch Windparks oder auch durch Photovoltaik-Anlagen. Möchte man allerdings selbst Strom produzieren und damit einen persönlichen Beitrag zur Reduktion des ökologischen Fußabdrucks leisten, ist das oft sehr schwierig, da entsprechende Anlagen teuer und kompliziert zu montieren sind.

Mit SolMate bringt A1 nun eine einfache, smarte und günstige Lösung für den Privatgebrauch auf den Markt und gestaltet so die Zukunft nachhaltig mit. SolMate ist ab dem 5. Juni in ausgewählten A1 Shops ab 2.399 Euro erhältlich.

SolMate für den Garten und den Balkon

SolMate besteht aus Photovoltaik-Panelen und einer Speichereinheit mit einer Kapazität von 960Wh. Die Panele werden einfach im Garten oder an der Balkon-Brüstung montiert und mit der Speichereinheit verbunden. Mittels eines einfachen Steckers speist dann SolMate den produzierten Strom in eine nahe gelegene Steckdose in den Stromkreis des Hauses oder der Wohnung ein.

Wird nun ein Verbraucher eingeschaltet kommt der Strom zuerst von SolMate. Erst wenn die benötige Leistung höher ist, als jene die SolMate liefern kann, wird die Stromrechnung belastet.

Bis zu 20% Stromkosten und 6700 kg CO2 pro Jahr sparen

Bei einem Stromausfall können Geräte wie TV, Handyladegerät, Lampen, Radio, Wasserpumpen oder ein Kühlschrank mit einer maximalen Anschlussleistung von 600Watt direkt an SolMate angeschlossen werden.

Die SolMate-Speichereinheit nutzt Lithium-Eisenphosphat Akkus und verzichtet komplett auf Kobalt. Dadurch ist nicht nur die Produktion, sondern auch die Speicherung des Stroms besonders nachhaltig. SolMate ist für alle Wohnformen geeignet, in denen ein Stromnetz zur Anwendung kommt: Somit sind auch Wohnwägen, Mobilheime und Schrebergartenhäuschen einfach nachrüstbar. [APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Klinkerfassade sanieren: Welche Kosten hier entstehen, ist nicht immer genau vorherzusagen.

Klinkerfassade sanieren: Welche Kosten entstehen?

Eine Klinkerfassade soll nicht nur beständig und dauerhaft nach Außen in Erscheinung treten: Sie soll es auch sein und bleiben. Um das zu gewährleisten,...
Was es kostet, die Fassade professionell reinigen zu lassen, ist im Vorhinein nicht immer klar.

Fassade reinigen lassen: Das sind die Kosten

Auch Fassaden werden dreckig und nutzen sich mit der Zeit hab. Doch nicht immer ist eine Erneuerung notwendig: In einigen Fällen kann auch eine...
Eine Garage selber zu bauen ist prinzipiell möglich. Allerdings gibt es hier einige wichtige Punkte zu beachten.

Garage selber bauen: Worauf muss hier geachtet werden?

Eine Fertiggarage bietet viele verschiedene Vorteile und ist deshalb bei Eigenheimbesitzern sehr beliebt – schließlich ist Zeit auch Geld. Doch genauso kann man eine...
Kann Leben retten: Optimaler Brandschutz.

Brandschutz für das Haus: Diese Dinge sollten Sie unbedingt beachten

Wenige Naturgewalten können sich derart vernichtend auf das eigene Haus auswirken wie ein plötzlich auftretendes, großflächiges Feuer. Bereits beim Hausbau sollten deshalb zahlreiche Aspekte...
Beim Ruck-Zuck-Beton beginnt die Erhärtung bereits nach fünf Minuten.

Ruck-Zuck-Beton: So funktioniert der schnelle Fertigbeton

Ob für Zaunpfosten oder andere Fundamente: Wenn es schnell gehen muss, beschleunigt Ruck-Zuck-Beton viele Gartenbauprojekte und auch alle anderen Vorhaben, bei denen Beton als...
Oft möchte man Holzmöbel aufarbeiten, um alte Erinnerungen zu erhalten.

Holzmöbel aufarbeiten: Tipps und Tricks rund um die Restaurierung

Alte Holzmöbel sind oft wahrhafe Schmuckstücke, die nicht einfach auf dem Müllberg oder im Altstoffsammelzentrum landen sollten. Auch wenn sie vielleicht keinen oder nur...