fbpx
Mittwoch, 23. September 2020
Start Blog

VI-Engineers: Grundsteinlegung für das Projekt Lebenskern Rodaun

von links: - Baumeister Ing. Michael Polleres-Vogler, Geschäftsführer Baumeister Vogler GmbH - Architekt DI Erik Testor, Geschäftsführer Duda, Testor. Architektur ZT GmbH - Robert Happel, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG
von links: - Baumeister Ing. Michael Polleres-Vogler, Geschäftsführer Baumeister Vogler GmbH - Architekt DI Erik Testor, Geschäftsführer Duda, Testor. Architektur ZT GmbH - Robert Happel, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG

Der Grundstein für das Wohnprojekt Lebenskern Rodaun des Immoblienprojektentwicklers VI-Engineers ist gelegt. 29 freifinanzierte Mietwohnungen mit Wohnflächen von 42 m² bis 84 m² mit 1-3 Zimmer-Wohnungen inkl. großzügiger Freiflächen werden bis 2021 fertiggestellt. Das Projekt ist perfekt eingebettet zwischen Liesingbach, dem alten Aquädukt der Wiener Hochquellenwasserleitung, sowie Weingärten und dem Wienerwald.

Robert Happel, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG: „Eine rare Grünruhelage in Wien, die mit der Straßenbahnlinie 60 und den schnell zu erreichenden Bahnhof Liesing über eine sehr gute Anbindung und Infrastruktur verfügt. Bis ins Stadtzentrum sind es nur rund 30 Minuten. Das Einkaufszentrum ist fußläufig erreichbar und auch Schulen und Kindergärten sind in unmittelbarer Nähe.“

29 freifinanzierte Mietwohnungen

Das Architektenbüro „Duda, Testor. Architektur ZT GmbH“ schaffen mit ihrem ausgeklügelten Design – zwei einander beschützende Baukörper bilden den Lebenskern Rodaun – eine private und exklusive Atmosphäre. Der zusätzliche Sichtschutz bei den Freielementen ist angelehnt an Pergolen und Salettl, bietet Rankhilfen und zaubert so signifikante Licht- und Schattenspiele. Die abgestimmten Rahmenkonstruktionen der Dachgeschoss-Wohnungen unterstreichen den Design-Anspruch.“

Kleine Feier mit den Projektverantwortlichen

Happel: „Bedingt durch die Corona-Krise entfiel leider der Spatenstich, aber nun soll zumindest die Grundsteinlegung mit allen Projektbeteiligten gebührend gefeiert werden.“ Michael Polleres-Vogler, Geschäftsführer Baumeister Vogler GmbH: „Trotz leichter Verzögerungen, durch die aktuell schwierige Situation, sind wir davon überzeugt, dass das Projekt Kerngasse 38 wie geplant bis Sommer 2021 fertiggestellt wird.“

Visualisierungen zum Projekt (Copyright: VI-Engineers): https://flic.kr/s/aHsmNV73H5

Über VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG:

Die VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG wurde 2014 gegründet. Das Unternehmen versteht sich als Entwickler für innovative und zukunftsorientierte Immobilienprojekte in Wien, Niederösterreich, den Landeshauptstädten Österreichs und Orten mit außergewöhnlichem Potenzial. VI-Engineers stellt sich bei der Projektentwicklung, Projektbetreuung und Projektberatung neuen Herausforderungen und versucht dabei einen Mehrwert für Nutzer, Investoren, Gesellschaft und Umwelt zu erzielen. Themen wie ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verträglichkeit stehen dabei im Zentrum vieler Projekte. [APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Für viele entscheiden beim Weihnachtsbaum-Kauf nicht nur Optik und Preis. Auch der Ökofaktor spielt eine wichtige Rolle.

Weihnachtsbaum kaufen: Darauf sollten Sie unbedingt achten!

Ein Weihnachtsbaum ist gerade im deutschsprachigen Raum für viele fester Bestandteil des Weihnachtsfestes. Rund 30 Millionen Weihnachtsbäume finden so jährlich ihren Weg in die...
Holz eignet sich besonders für den energieeffizienten Hausbau.

Baustoff Holz: Wichtige Kriterien und Eigenschaften im Überblick

Nach wie vor überzeugt der Baustoff Holz mit einer Reihe von Vorteilen: Dazu zählen vor allem sein hoher Beitrag zum Klimaschutz, die Möglichkeiten der...
Der weitgereiste Dämmstoff aus Kokosfasern bietet zahlreiche interessante Eigenschaften und eignet sich besonders zum Einsatz bei der Sanierung von Altbauten.

Dämmung aus Kokosfaser: Interessante Eigenschaften

Bei der Kokosfaser handelt es sich um einen relativ weit gereisten Dämmstoff. Die Faser selbst ist innen hohl. Die darin eingeschlossene Luft macht die...
Klinkerfassade sanieren: Welche Kosten hier entstehen, ist nicht immer genau vorherzusagen.

Klinkerfassade sanieren: Welche Kosten entstehen?

Eine Klinkerfassade soll nicht nur beständig und dauerhaft nach Außen in Erscheinung treten: Sie soll es auch sein und bleiben. Um das zu gewährleisten,...
Auf jeden Fall immer ein Hingucker: Der Grillkamin im eigenen Garten.

Einen Grill selber mauern: Was Sie über Grillkamine wissen sollten

Ob in Schrebergärten, auf Terrassen oder in Gastgärten: Ein Grillkamin ist mittlerweile häufig anzutreffen und viele Grillfans denken auch darüber nach, sich einen Grill...
Senkt nicht nur die Stromrechnung sondern entlastet auch Umwelt und Klima: Strom sparen.

Stromspartipps: Das sind unsere Top-7 für echte Sparfüchse

Steigendes Umweltbewusstsein, der Klimawandel und die Entwicklung der Strompreise machen das Thema Energiesparen für viele interessant. Dabei gibt es zahlreiche Stromspartipps, die auch halten,...