Dienstag, 01. Dezember 2020
Start Blog

VI-Engineers: Grundsteinlegung für das Projekt Lebenskern Rodaun

von links: - Baumeister Ing. Michael Polleres-Vogler, Geschäftsführer Baumeister Vogler GmbH - Architekt DI Erik Testor, Geschäftsführer Duda, Testor. Architektur ZT GmbH - Robert Happel, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG
von links: - Baumeister Ing. Michael Polleres-Vogler, Geschäftsführer Baumeister Vogler GmbH - Architekt DI Erik Testor, Geschäftsführer Duda, Testor. Architektur ZT GmbH - Robert Happel, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG

Der Grundstein für das Wohnprojekt Lebenskern Rodaun des Immoblienprojektentwicklers VI-Engineers ist gelegt. 29 freifinanzierte Mietwohnungen mit Wohnflächen von 42 m² bis 84 m² mit 1-3 Zimmer-Wohnungen inkl. großzügiger Freiflächen werden bis 2021 fertiggestellt. Das Projekt ist perfekt eingebettet zwischen Liesingbach, dem alten Aquädukt der Wiener Hochquellenwasserleitung, sowie Weingärten und dem Wienerwald.

Robert Happel, Geschäftsführer der VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG: „Eine rare Grünruhelage in Wien, die mit der Straßenbahnlinie 60 und den schnell zu erreichenden Bahnhof Liesing über eine sehr gute Anbindung und Infrastruktur verfügt. Bis ins Stadtzentrum sind es nur rund 30 Minuten. Das Einkaufszentrum ist fußläufig erreichbar und auch Schulen und Kindergärten sind in unmittelbarer Nähe.“

29 freifinanzierte Mietwohnungen

Das Architektenbüro „Duda, Testor. Architektur ZT GmbH“ schaffen mit ihrem ausgeklügelten Design – zwei einander beschützende Baukörper bilden den Lebenskern Rodaun – eine private und exklusive Atmosphäre. Der zusätzliche Sichtschutz bei den Freielementen ist angelehnt an Pergolen und Salettl, bietet Rankhilfen und zaubert so signifikante Licht- und Schattenspiele. Die abgestimmten Rahmenkonstruktionen der Dachgeschoss-Wohnungen unterstreichen den Design-Anspruch.“

Kleine Feier mit den Projektverantwortlichen

Happel: „Bedingt durch die Corona-Krise entfiel leider der Spatenstich, aber nun soll zumindest die Grundsteinlegung mit allen Projektbeteiligten gebührend gefeiert werden.“ Michael Polleres-Vogler, Geschäftsführer Baumeister Vogler GmbH: „Trotz leichter Verzögerungen, durch die aktuell schwierige Situation, sind wir davon überzeugt, dass das Projekt Kerngasse 38 wie geplant bis Sommer 2021 fertiggestellt wird.“

Visualisierungen zum Projekt (Copyright: VI-Engineers): https://flic.kr/s/aHsmNV73H5

Über VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG:

Die VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG wurde 2014 gegründet. Das Unternehmen versteht sich als Entwickler für innovative und zukunftsorientierte Immobilienprojekte in Wien, Niederösterreich, den Landeshauptstädten Österreichs und Orten mit außergewöhnlichem Potenzial. VI-Engineers stellt sich bei der Projektentwicklung, Projektbetreuung und Projektberatung neuen Herausforderungen und versucht dabei einen Mehrwert für Nutzer, Investoren, Gesellschaft und Umwelt zu erzielen. Themen wie ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verträglichkeit stehen dabei im Zentrum vieler Projekte. [APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Bemerkenswert: Ein Massivholzhaus bietet teilweise besseren Brandschutz als ein Betonbau.

Der Massivholzbau: Ein stabiles und modernes Holzhaus

Bei der Holzbauweise unterscheidet unterscheidet man im Wesentlichen zwischen der Holzrahmenbauweise, der Holzskelettbauweise und der Massivholzbauweise. In diesem Artikel widmen wir uns dem Massivholzbau....
Ein Wildgarten ist nicht nur eine wahre Augenweide, er bietet auch vielen Insekten und Tieren Unterschlupf.

Naturgarten anlegen: Pflanzen- und Artenvielfalt vor dem Haus

Wie ein Steingarten bringt auch ein Naturgarten tolle Abwechslung in mitteleuropäische Gärten. Er ist ökologisch gepflegt und beherbergt eine bunte Pflanzen- und Artenvielfalt. Typisch...
Vom Kaffee-Sack aus Jute zum Dämmstoff: Dämm-Jute.

Jute als Dämmung: Upgecycelter Naturdämmstoff aus alten Kaffeesäcken

Jute zählt zu den meistgenutzten Pflanzenfasern der Welt. Bekannt ist sie vor allem als Material für Transportsäcke von Kakao- und Kaffeebohnen. Abgesehen davon, dass...
Der weitgereiste Dämmstoff aus Kokosfasern bietet zahlreiche interessante Eigenschaften und eignet sich besonders zum Einsatz bei der Sanierung von Altbauten.

Dämmung aus Kokosfaser: Interessante Eigenschaften

Bei der Kokosfaser handelt es sich um einen relativ weit gereisten Dämmstoff. Die Faser selbst ist innen hohl. Die darin eingeschlossene Luft macht die...
Kleine Gewächshäuser müssen nicht teuer sein. Es sind Modelle für unter eintausend Euro erhältlich.

Gewächshaus im Garten: Die Vor- und Nachteile im Überblick

Ein Gewächshaus im Garten bietet dem Besitzer viele Vorteile. Wirkliche Nachteile zu finden ist gar nicht so einfach. Wir haben trotzdem einige Punkte entdeckt,...
Warmwasserspeicher können mit Energie aus der Wärmepumpe, Photovoltaik oder Strom und Gas betrieben werden.

Der Warmwasserspeicher: Nützliche Infos zu Funktion und Gerät

Warmwasserspeicher, auch Warmwasserboiler genannt, gib es in verschiedenen Ausführungen. Das Prinzip ist denkbar einfach: Im gut isolierten Tank wird Trinkwasser erhitzt und auf Temperatur...