fbpx
Mittwoch, 30. September 2020
Start Blog

VERBUND X Accelerator: Programm für Energie und kritische Infrastruktur

Österreichs führende Unternehmen starten mit internationalen Partnern ein gemeinsames Programm für innovative Lösungen im Energie- und Infrastruktur Bereich
Österreichs führende Unternehmen starten mit internationalen Partnern ein gemeinsames Programm für innovative Lösungen im Energie- und Infrastruktur Bereich

Österreichs führende Unternehmen starten mit internationalen Partnern ein gemeinsames Programm für innovative Lösungen im Energie- und Infrastruktur Bereich.

VERBUND, Bundesimmobiliengesellschaft, OMV, Post und Austrian Power Grid setzen auf Kooperation, um innovative Start Ups ins Unternehmen zu holen. Mit dem Start des „VERBUND X Accelerator“ Programms sind Start Ups aufgerufen, Lösungen für die Themenbereiche Energie und kritische Infrastruktur einzureichen.

Innovation passiert nicht „im stillen Kämmerchen“, Impulse von außen sowie Kooperation über Unternehmensgrenzen hinweg sind ein wichtiger Hebel um die Innovationskraft zu steigern und zu beschleunigen. Das erklärte Ziel der Programmpartner, zu denen führende österreichische Unternehmen sowie nationale und internationale Institutionen gehören ist es, Lösungen in Form von nachhaltigen Geschäftsmodellen zu suchen und gemeinsam umzusetzen. Die drängenden Themen Klimawandel, aber auch COVID19 zeigen, dass es die geballte Innovationskraft von unterschiedlichen Playern wie Start Ups und Unternehmen braucht, um in einem kooperativen Ansatz erfolgreich zu sein.

Das von VERBUND initiierte Accelerator Programm wird in Kooperation mit der Bundesimmobiliengesellschaft, OMV, Post, Austrian Power Grid, sowie den strategischen Partnern ÖBAG, Erste Group, Green Tech Cluster, voestalpine, Stanford University Nanoscale Prototyping Laboratory und RISE Accel umgesetzt. „VERBUND X Accelerator. The Energy & Infrastructure Innovation Platform“ startet am 29. Juni mit der strukturierten Suche nach innovativen Start Ups für sechs Herausforderungen aus dem Energie- und Infrastruktur Bereich. Zu den Suchfeldern zählen Themen wie Infrastruktur der Zukunft, Energiemanagement-Prognosen, Energieeffizienzlösungen, Optimierungslösungen für den Betrieb von Wasserkraftanlagen, genauso wie Innovationen im Bereich Photovoltaik und Wasserstoff.

„Wir bauen auf die Innovationskraft von Start Ups genauso wie auf die Kooperation mit unseren Partnern, um mit innovativen Lösungen unser bestehendes Geschäft nachhaltig zu sichern und neue Geschäftsmodelle aufzubauen. Damit bleiben wir gerüstet für die Energie-Zukunft, auch in Ausnahmesituationen wie der Corona-Krise“, meint dazu Generaldirektor Stellvertreter Michael Strugl von VERBUND AG.

Die Partner des Programms suchen gemeinsam nach neuen, innovativen Lösungen: Das Thema Infrastruktur der Zukunft wird von der Bundesimmobiliengesellschaft, Post und Austrian Power Grid getragen: Hier richtet sich die Suche nach innovativen Lösungen für den Betrieb und die Wartung von kritischer Infrastruktur. Zu den Lösungsansätzen können Entwicklungen im Bereich Fernwartung, Diagnostik, aber auch 3D-Druck von Ersatzteilen zählen. Im Bereich Wasserstoff engagiert sich OMV, ganz konkret geht es hier um das Thema Speicherung von Wasserstoff beziehungsweise eines Wasserstoff-Trägers, damit dieser je nach lokalem Bedarf als Energieträger eingesetzt werden kann.

Über den Sommer werden im „VERBUND X Accelerator“ Programm Start Ups gesucht und in einem mehrstufigen Prozess ausgewählt. Im November 2020 sollen die finalen Start Ups feststehen, mit denen in weiterer Folge eine Kooperation geschlossen wird. Unter www.energyinfrastructureaccelerator.com geht es zur Programm-Seite im Internet.

Über VERBUND

VERBUND ist Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Rund 95 Prozent seines Stroms erzeugt das Unternehmen aus erneuerbaren Energien, vorwiegend Wasserkraft. VERBUND handelt in 12 Ländern mit Strom und erzielte 2019 mit rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 3,9 Mrd. Euro. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist VERBUND von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 notiert VERBUND an der Börse Wien, 51 % des Aktienkapitals besitzt die Republik Österreich. Weitere Informationen: www.verbund.com

[APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Gerade für Minimalisten kann ein "Tiny House" die Erfüllung eines Traumes sein.

Das Tiny House und seine Kosten: Das kann das Mini-Haus

Ein kleines Haus, in dem teilweise eine ganze Familie wohnt. Das "Tiny House" ist voll im Trend und hat mittlerweile auch Mitteleuropa erreicht. Während...
Der äußere Blitzschutz besteht aus Auffangeinrichtungen und Ableitungen.

Blitzschutz beim Haus: Darum sollten Sie das Thema ernst nehmen

Sie gehören zu den oft unterschätzten Bestandteilen einer sinnvollen Eigenheims-Sicherung: Blitzableiter sind in Österreich bei Neubauten nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern auch ein wichtiger...
Eine Flächenheizung mit Kapillarrohrmatten gilt als besonders effizient.

Kapillarrohrmatten als Heizlösung für Wand, Boden und Decke

Kapillarrohrmatten werden in Gebäuden als Flächenheizung eingesetzt und entweder im Fußboden, in der Wand oder in der Decke verbaut. Daher wird diese Flächenheizung oft...
Häuser in Holzbauweise überzeugen nicht nur durch den Ökologischen-Fußabdruck, sonder auch durch zahlreiche andere Eigenschaften.

Die Holzbauweise: Die Arten sowie Vor- und Nachteile im Überblick

Es ist gar nicht so lange her, da wurde man für die Idee zum Bau eines Hauses in Holzbauweise noch belächelt oder sogar schief...
Die Sole-Wasser-Wärmepumpe wird auch als Erdwärmepumpe bezeichnet.

Sole Wärmepumpe: Diese Dinge müssen Sie wissen

Das Erdreich ist eine unerschöpfliche Wärmequelle – warum also sollte man sich es nicht zunutze machen? Genau dieser Aufgabe kommt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe nach, die...
Relikt aus einer Zeit, als Heizen mit Strom noch günstiger war: Die Nachtspeicherheizung.

Heizen mit Strom: So kann auch eine Elektroheizung Sinn machen

Heizen mit Strom erhitzt nicht nur Räume, sondern auch die Gemüter. Kaum eine andere Form des Heizens ist so umstritten wie die Elektroheizung. Sie...