fbpx
Sonntag, 20. September 2020
Start Blog

TÜV AUSTRIA Kompetenzzentrum in St. Johann im Pongau

In St. Johann im Pongau (Industriestraße 43) etablierte die TÜV AUSTRIA Group ein Kompetenzzentrum der Aufzugs-, Seilbahn- und Umwelttechnik.
In St. Johann im Pongau (Industriestraße 43) etablierte die TÜV AUSTRIA Group ein Kompetenzzentrum der Aufzugs-, Seilbahn- und Umwelttechnik.

 „Die Bündelung dieser Kompetenzen in der Industriestraße 43 in St. Johann im Pongau ist strategisch sehr wertvoll, da sich die vielfältigen Dienstleistungen des TÜV AUSTRIA im Bereich Wasser- und Bodenschutz, Aufzugstechnik und Seilbahntechnik perfekt ergänzen“, führt Thomas Fleischanderl, Leiter der TÜV AUSTRIA Business Unit Umweltschutz und Geschäftsführer Moser Wasser, näher aus.

Die Leistungen des TÜV AUSTRIA im Bereich Wasser reichen von der Erkundung, Erschließung und Bilanzierung über die Ver- und Entsorgung bis zur Wasserhygiene und Bodenproben.

Mehr drin für Seilbahnplanungsbüros, Errichter und Betreiber. Mit vernetzten Lösungsangeboten des TÜV AUSTRIA

Bei den für den tourismuswirtschaftlich ausgesprochen wertvollen Seilbahnanlagen ist der wichtigste Faktor selbstverständlich die Sicherheit der Gäste. Wiederkehrende Prüfungen durch die Experten der TÜV AUSTRIA-Seilbahntechnik sorgen ganzjährig für eine Risikominimierung sämtlicher Berg- und Talfahrten. Hierbei erfolgen zahlreiche Überprüfungen: von der Funktion der Türmechanismen der Kabinen über Magnetinduktive Prüfung der Seile bis hin zu Restlebensdauerberechnungen.

Die Kernkompetenzen des TÜV AUSTRIA im Bereich Seilbahntechnik umfassen:

  • Wiederkehrende Prüfung gemäß Seilbahnüberprüfungsverordnung 2013 (alle 5 Jahre)
  • Zertifizierung von Sicherheitsbauteilen und Teilsystemen
    • Seilen und Seilverbindungen
    • Antrieben und Bremsen
    • Mechanischen und elektrotechnischen Einrichtungen
    • Fahrzeugen und Bergeeinrichtungen

Als Notifizierte Stelle trägt der TÜV AUSTRIA neben seinen Prüfdienstleistungen damit entscheidend zum sicheren Betrieb einer Seilbahn bei.

Diese Kernkompetenzen der TÜV AUSTRIA Seilbahntechnik werden mit vernetzten Lösungsangeboten der TÜV AUSTRIA Group im Sinne einer Rund-um-Betreuung für Kunden ergänzt:

  • Werkstofftechnik: zerstörungsfreie Prüfungen, Kraftmessungen, Restlebensdauerberechnungen
  • Elektrotechnik: Messungen an Hoch- und Niederspannungsanlagen, ÖVE-Prüfungen bei Seilbahngebäuden (z.B. in Restaurants, Shops oder bei Kassen)
  • Brandschutz: Bei Neu- und Umbauten von Anlagen führt TÜV AUSTRIA Sicherheitsanalysen durch und gibt brandschutztechnische Stellungnahmen ab
  • IT- und Datensicherheit: Sicherheit und Wert von Informationen, Cyber Security, Cloud & Compliance, Zertifizierungen und Schulungen
  • Unterweisung, Aus- & Weiterbildung: Arbeitssicherheit, Brandschutz
  • Aufzüge oder Fahrtreppen
  • Automatische Türen, Tore,Kräne

[APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Jeder kennt es, doch über seine Funktion ist meist nur wenig bekannt: Das Heizungsthermostat.

Heizungsthermostat richtig einstellen: So funktioniert es

Obwohl das Heizungsthermostat, auch Thermostat-Ventil genannt, als eines der wichtigsten Bauteile eines Heizkörpers gilt, wissen viele relativ wenig darüber. Dabei spielt es bei der...
Strahlungswärme wird von Menschen angenehmer empfunden als Konvektionswärme. Daher sollten Sie Wärmeabgabesysteme vergleichen und die Vor- und Nachteile abwägen.

Heizkörpertypen: Wissenswertes zu Wärmeabgabesystemen

Nicht nur die Wahl der Heizung hat enormen Einfluss auf das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Vor allem die Art der Wärmeübertragung beeinflusst...
Viele Energiespartipps halten nicht das, was sie versprechen.

Energiespartipps am Prüfstand: Das sind die größten Irrtümer

Die Umwelt- und Klimabewegung hat das Bewusstsein im Bereich Energiesparen noch weiter geschärft. So verwundert es nicht, dass viele im Internet nach Möglichkeiten suchen,...
Die Fußbodenheizung bietet zahlreiche Vorteile.

Fußbodenheizung einbauen: Geeignete Böden und weitere Tipps

Sie möchten eine Fußbodenheizung einbauen? Eine Fußbodenheizung wird im Vergleich zu einem herkömmlichen Heizkörper oft als „überteuerter Schnickschnack“ angesehen. Zu Unrecht: Eine Fußbodenheizung bietet...
Optik, Funktionalität und Technik im Einklang: Das macht die perfekte Küche aus.

Das Kombibackrohr: Dampfgarer und Backrohr in einem

Seit mehreren Jahren halten Dampfgarer regen Einzug in Küchen von Wohnungs- und Eigenheimbesitzern. Besonders angetan hat es der Dampfgarer gesundheitsbewussten Hobbyköchen: Denn im Vergleich...
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Sägespäne effizient zu verwerten.

Sägespäne verwerten: Diese Möglichkeiten haben Sie

Jeder, der viel mit Holz arbeitet oder vielleicht sogar sein Brennholz selbst schneidet, kennt es: Beim Arbeitsprozess fallen haufenweise Sägespäne an. Doch gibt es...