Samstag, 17. April 2021
Anzeige
Start Blog

Toilette mit Bidet kombiniert: Das kann die Luxus-Toilette!

Hygienisch und ökologisch zugleich: Mit der Luxus-Toilette als WC-Bidet Kombination brauchen Sie kein Klopapier mehr.
Hygienisch und ökologisch zugleich: Mit der Luxus-Toilette als WC-Bidet Kombination brauchen Sie kein Klopapier mehr.
Anzeige

Beim Kauf der Toilette denkt man sich oft: „Ach, ist ja nur das Klo“. Nichts da! Diese Zeiten sind längst vorbei. Toiletten-Bidet-Kombinationen, selbstreinigende Toiletten, unsichtbare Spülkästen. Eine solche Luxus-Toilette gibt es heutzutage schon – und sie ist sogar erschwinglich. 

In diesem Artikel haben wir für Sie eine Auflistung moderner Toiletten erstellt, damit der alltägliche Toilettengang auch für Sie vielleicht bald schon zum besonderes Erlebnis wird.

Mehr zum Thema WC & Toilette:

Toilettenspülung zu schwach: Das könnten die Ursachen sein

Das WC austauschen: Heutzutage keine große Sache mehr

Luxus-Toilette: WC-Bidet Kombination

Mittlerweile gibt es WC’s mit eingebauter Dusche. Diese Toiletten sind im Wesentlichen eine Toiletten-Bidet Kombination. Sie lassen auf Knopfdruck warmes Wasser raus und ersparen so den Einsatz von Klopapier. Das ist nicht nur hygienischer, sondern auch ökologischer.

Ein solches System lässt sich in der Regel einfach aufsetzen und an jeder gängigen Toilette installieren, ohne das ein kompletter Austausch notwendig wäre. Es kann auch wieder problemlos abgebaut werden, so dass auch ein Kauf in einer Mietwohnung kein Problem darstellt.

Die Modelle gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und entsprechenden Preisen. Es gibt Varianten mit einem einfachen Wasserstrahl oder mit einer beweglichen Dusche. Top-Modelle verfügen sogar über verschiedene Programme und einer Trockenfunktion. Die Preise rangieren im Bereich zwischen 1.000 und 1.600 Euro.

Luxus-Toilette: Komplettlösung mit Dusche

Natürlich gibt es das Dusch-WC mit Bidet-Kombination auch als Komplettlösung. Zu einer solchen Toilette wird man greifen, wenn die Neueinrichtung bei einer Wohnung im Eigentum oder einem Haus ansteht.

Auch diese Modelle gibt es mit beweglichem Wasserstrahl und eingebauter Trockenfunktion. Dazu hat die Toilette einen Föhn eingebaut, der angenehm warme Luft in den benötigten Bereich bläst. Bei den Programmen lassen sich auch noch die Stärke des Wasserstrahls sowie die Temperatur individuell einstellen.

In den Varianten bleiben sind sich die zwei verschiedenen Modelle also ähnlich. Das Komplett WC ist natürlich teurer als die Aufsatzlösung. Hier bewegen Sie sich in einem Preisbereich zwischen 2.000 und 4.000 Euro.

Mit allen Toiletten und Anschlüssen kombinierbar

Die Dusch-WC’s sind mit allen gängigen Toiletten und Anschlüssen kombinierbar. Dabei ist es egal, ob es sich um eine herkömmliche Standtoilette mit Spülkasten handelt oder eine Hängetoilette mit Vorwandinstallation. Wenn Sie an einem Toilettenaustausch interessiert sind, verschaffen Sie sich am besten hier einen Überblick über die notwendige Arbeitsschritte.

Bei moderneren Toiletten sieht der Spülkasten gar nicht mehr aus wie ein Spülkasten, sondern ist elegant in einer Konstruktion versteckt, die im Optimalfall farblich passend mit dem Raum abgestimmt ist.

Solche Toiletten bringen auch oft den Komfort einer so genannten Zwei-Mengen-Spülung mit. Diese lässt sich frei Hand einstellt, heißt: Man kann sich aussuchen, wie viel Wasser fließen soll. Flexibel also für das große Geschäft, oder nur das Kleine.

Selbst reinigende WC’s

Ein Hit unter den modernen Top-Toiletten sind Klos mit einer eingebauten Funktion zur Geruchsminimierung. Solche Toiletten verbannen die schlechte Luft mittels eines Aktivkohlefilters, anstatt sie wie in alten Zeiten durch Rohre nach außen zu befördern.

Die Luft wird direkt an der Toilettenschüssel abgesaugt, gefiltert und gereinigt wieder in den Raum gelassen. Auch diese Lösung lässt sich mit fast jeder Toilette kombinieren. Ein Selbsteinbau wird hier allerdings etwas schwieriger – hier sollte man sich von einem Profi-Installateur eines Fachbetriebs helfen lassen.

Anzeige

Beliebte Artikel

Anzeige

Schon gelesen?

Ermöglicht das Steuern das „Smart Homes“ per App: Ein Bussystem.

Bussystem im Haus: Richtige Elektroinstallation für Ihr Smart-Home

Die Elektroinstallation stellt Laien oft vor schier unüberwindlich erscheinende Herausforderungen. Zu besonderen Komplikationen kommt es beim Hausbau, wenn man Automatisierungen und intelligente Systeme einbauen...
Mit der Verwendung verschiedener Badezimmer-Materialien können Sie Ihre Nasszelle in Szene setzen.

Badezimmergestaltung: Die Materialen für Ihr Traumbad

Wer an das Bad denkt, denkt vermutlich an kahle Fliesen, weiße Wände und einen neutralen Eindruck – einen reinen Nutzraum eben. Das muss aber...
Eine Mini Solaranlage für den Garten bietet die Möglichkeit, auch ohne riesige PV-Anlage die Sonnenenergie zu nutzen.

Mini Solaranlage: Für Garten, Terrasse oder Balkon

Um für nachhaltige Energie die Sonne anzuzapfen ist nicht immer eine riesige Photovolatik-Anlage auf dem Dach notwendig: Eine Mini Solaranlage eignet sich für den...
Kombiniert die Vorteile erbeuerbarer Energien und konventioneller Systeme: Die Hybridheizung.

Die Hybridheizung: Mehrere Energieträger in einem Gerät

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Zuverlässigkeit eines Gas- oder Ölbrennwertkessels mit den umwelt- und ressourcenschonenden Eigenschaften erneuerbarer Energien verbinden. Genau das ermöglicht...
So stellen sich viele einen Brunnen vor. In vielen Fällen setzt man aber heute auf Brunnenbohrung anstatt des Grabens von Hand.

Der Brunnen im Garten: Das sollten Sie unbedingt beachten

Ein Brunnen im Garten schafft Unabhängigkeit von der Ortswasserversorgung. Doch benötigt ein Brunnen überhaupt eine Genehmigung? Wie tief darf die Bohrung sein? Und was...
Keramik für die Fassade gilt als exotisch, ist aber ein optisches Highlight.

Keramik für die Fassade: Diese Möglichkeiten gibt es

Wer an Keramik für die Fassade denkt, hat vermutlich historische Fassaden kleiner Häuser aus südlichen Ländern wie Italien oder Portugal im Kopf. Doch das...