Sonntag, 29. November 2020
Start Blog

Preisregen für das nachhaltige Immobilienprojekt „Living Garden“

Im Bild v.l.n.r.: Dr. Thomas Belazzi, bauXund forschung und beratung gmbh; Mag. DI Lukas Clementschitsch, Bauökologischer Konsulent bauXund forschung und beratung gmbh; Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität und Technologie; Heinrich Kugler, Vorstand Wien 3420 aspern Development AG; Horst Lukaseder, Geschäftsführer VI-Engineers; Martin Mostböck, Architekt; Andreas Machalek, Pesendorfer und Machalek Architekten
Im Bild v.l.n.r.: Dr. Thomas Belazzi, bauXund forschung und beratung gmbh; Mag. DI Lukas Clementschitsch, Bauökologischer Konsulent bauXund forschung und beratung gmbh; Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität und Technologie; Heinrich Kugler, Vorstand Wien 3420 aspern Development AG; Horst Lukaseder, Geschäftsführer VI-Engineers; Martin Mostböck, Architekt; Andreas Machalek, Pesendorfer und Machalek Architekten

Das Projekt „Living Garden“ im Seeparkquartier in „aspern Die Seestadt Wiens“ ist mit einer Reihe von Auszeichnungen ins neue Jahr gestartet. Das Konzept des Gebäudes mit 56 Mietwohnungen sowie Apartments, fünf Büros und fünf Geschäftslokalen verfolgt die grundlegende Idee, der Natur so nahe wie möglich zu sein und mehr Grün in die Stadt zu bringen – durch eine innovativ bepflanzte Fassade, großzügigen Frei- und Urban Gardening-Bereichen.

Bei der gestrigen „Bauen & Energie Messe Wien“ wurde VI-Engineers von der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) das Total-Quality-Building-Fertigstellungszertifikat für das Projekt Living Garden überreicht. „Total Quality“ dokumentiert die Qualität eines Gebäudes von der Planung über den Bau bis zur Nutzung.

VI-Engineers von ÖGNB sowie ÖGUT ausgezeichnet

VI-Engineers erreichte beim Fertigstellungszertifikat 824 Punkte, wodurch eine Steigerung im Vergleich zum Planungszertifikat gelungen ist. Das Gebäude zeichnet sich durch eine besonders hohe Ressourcen- und Energieeffizienz aus. Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität und Technologie überreichte Horst Lukaseder, Geschäftsführer von VI-Engineers, im Rahmen des BauZ! Kongresses persönlich die Auszeichnung.

959 von 1000 klimaaktiv-Punkten

Aufgrund der vom Eigentümer fair-finance eingeforderten hohen nachhaltigen Qualität wurde das von VI-Engineers und dem Architektenteam Pesendorfer, Machalek & Mostböck entwickelte Projekt bereits in der Planungsphase von der Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) mit dem „klimaaktiv Gold-Standard“ ausgezeichnet. Im ÖGUT klimaaktiv-Fertigstellungzertifikat wurde der Punktestand nun sogar von 900 auf 959 von 1000 möglichen Punkten angehoben. Inge Schrattenecker, ÖGUT Programmleitung klimaaktiv Bauen und Sanieren: „Um die ambitionierten Klimaziele im Gebäudebereich zu erreichen, braucht es mutige Projektentwickler und engagierte Planungsteams. Das Wohnprojekt Living Garden ist ein gelungenes Vorzeigeprojekt, das durch umfassende nachhaltige Planung und Ausführung besticht. Gebäude, die den „klimaaktiv Gold Standard“ erreichen, können zu Recht behaupten, dass Sie einen wesentlichen Beitrag im Sinne des Klimas leisten. Dafür Gratulation an das gesamte Projektteam.“

VI-Engineers ist Projektentwickler des Jahres 2019

Ende Jänner wurde VI-Engineers am Wohnbau-Kongress 2020 der InterConnection Consulting für das Projekt Living Garden auch der Award „Ökologischen Vorzeigeprojekt 2019“ verliehen. Die hochkarätige Jury würdigte dabei insbesondere den durchgängig nachhaltigen Ansatz des Projektes.

Über VI-Engineers

Die VI-Engineers Bauträger GmbH & Co KG wurde 2014 gegründet. Das Unternehmen versteht sich als Entwickler für innovative und zukunftsorientierte Immobilienprojekte in Wien, Niederösterreich und den Landeshauptstädten Österreichs sowie Orten mit außergewöhnlichem Potenzial. VI-Engineers stellt sich bei der Projektentwicklung, Projektbetreuung und Projektberatung neuen Herausforderungen und versucht dabei einen Mehrwert für Nutzer, Investoren, Gesellschaft und Umwelt zu erzielen. Themen wie ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verträglichkeit stehen dabei im Zentrum vieler Projekte.

[APA-OTS]

 

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Das Trockenlegen einer Mauer erfordert Fachkenntnisse und ein sehr genaues Vorgehen.

Mauer trockenlegen: Was wird gemacht und wie hoch sind die Kosten?

Wenn es um das Trockenlegen einer Mauer geht, haben viele Eigenheimbesitzer Bilder von einem sanierungsbedürftigen Altbau im Kopf. Doch das ist leider fern der...
Schachtringe aus Beton finden Verwendung als Zisternen, für Kanäle und im Brunnenbau.

Betonschachtringe: Materialien, Maße, Ausführungen und Verwendung

Betonschachtringe werden für viele verschiedene Bauvorhaben genutzt: Kanalleitungen, Brunnen und Sickerschächte. Doch bei Schachtringen gibt es je nach Hersteller und Preis große Unterschiede zwischen...
Die Beleuchtung im Badezimmer stellt ein wichtiges Element für die Behaglichkeit dar.

Beleuchtung im Badezimmer: Das müssen Sie beachten

Das Badezimmer ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Räume im Haus und verdient besondere Aufmerksamkeit. Was bei der Einrichtung gerne übersehen wird, ist eine...
Holzterrasse streichen und entgrauen: Mit ein paar Handgriffen sieht sie wieder aus wie neu.

Terrasse entgrauen und streichen: So wird sie aufgepeppt

Das Holz auf der Terrasse verliert im Laufe der Zeit seine natürliche Farbe und nimmt einen weniger ansehnlichen Grauton an. Kein Wunder: Regen und...
Achten Sie bei der Wahl der Haustür auf mehr als nur die Optik. Sicherheit und Dämmung sind zwei weitere wichtige Punkte.

Haustür – Sicherheit, Materialien und Dämmung im Überblick

Der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste. Das gilt nicht nur für das persönliche Auftreten, sondern auch für die Türen als Empfangselement am Haus-...
Die Materialien zur Dacheindeckung sind vielfältig, sollten aber vor allem wartungsfreundlich sein.

Materialien zur Dacheindeckung: Das sind Ihre Optionen

Der wesentliche Bestandteil eines guten Hauses bleibt die Dacheindeckung: Beim Hausbau kommt es – neben der richtigen Dachform – insbesondere auch auf das abschließende...