fbpx
Freitag, 25. September 2020
Start Blog

ÖHGB: Mehrheit der ÖsterreicherInnen schätzt das Eigentum

eine Studie der Notariatskammer bestätigt die Bedeutung von Eigentum in Österreich.
eine Studie der Notariatskammer bestätigt die Bedeutung von Eigentum in Österreich.

Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB) sieht sich in der von der Österreichischen Notariatskammer durchgeführten, repräsentativen Studie zu den Wohn- und Eigentumsverhältnissen in Österreich bestätigt: 60 Prozent der ÖsterreicherInnen besitzen zumindest eine, etwas weniger als zehn Prozent besitzen auch eine zweite oder mehr Immobilien.

Corona-Auswirkungen treffen 60 Prozent und mehr!

„Nicht nur selbstnutzende EigentümerInnen sind von den Auswirkungen des Corona-Virus betroffen, sondern auch VermieterInnen, finanzierende Banken und die kleinteilig organisierte Wirtschaft, im Speziellen das Bau- und Baunebengewerbe, welche auf Aufträge von privaten EigentümerInnen besonders angewiesen sind“, gibt ÖHGB Präsident, RA Dr. Martin Prunbauer zu bedenken.

Hilfsprogramme für kleine EigentümerInnen endlich öffnen!

Aus diesem Grund macht sich der ÖHGB auch neuerlich dafür stark, dass die Hilfsprogramme der Bundesregierung zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise auch private EigentümerInnen und speziell private VermieterInnen einschließen. „Es ist für uns unverständlich, warum die Verluste großer gewerblicher Vermietungsunternehmen abgedeckt werden, kleine private VermieterInnen, die auf ihre Einkünfte dringend angewiesen sind, aber dezidiert von sämtlichen Finanzhilfen ausgeschlossen werden.

Diese Eigentümer sind der Konjunkturmotor, den wir jetzt brauchen, um Investitionen anzuregen und die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Hier braucht es dringend Nachbesserungen, um diese Benachteiligung zu beseitigen“, appelliert Prunbauer.

Mehr über den ÖHGB

Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB, www.oehgb.at) ist die größte freiwillige Interessenvertretung österreichischer Haus-, Grund- und WohnungseigentümerInnen und privater VermieterInnen. Die Hauptaufgabe des ÖHGB besteht im Schutz und in der Förderung des Privateigentums sowie der Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der privaten ImmobilienbesitzerInnen.

Die ca. 30.000 Mitglieder teilen sich auf die neun Landesverbände auf, die ihren Mitgliedern mit fundierten Rechts-, Steuer-, Versicherungs-, Bau- bzw. Finanzierungsberatungen und weiteren, umfangreichen Informations- und Serviceleistungen, zur Seite stehen. Darüber hinaus betreiben der ÖHGB und dessen Landesverbände im Interesse der Mitglieder aktive Standespolitik in der Interessenvertretung auf allen Ebenen. [APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Eine Stahltreppe kann im Innen- sowie im Außenbereich eingesetzt werden. Sie ist mitunter platzsparend und ermöglicht individuelle Gestaltung.

Stahltreppe: Eine platzsparende Lösung für Innen und Außen

Stahl ist mehr als geeignet für den Treppenbau. Der Werkstoff ist stabil, flexibel und braucht im Vergleich zu anderen Materialen wenig Platz. Er ist...
Das Smart Home kann auch Ihr Eigenheim sicherer, effizienter und vor allem intelligenter machen.

Smart Home planen: Die moderne Technik richtig nutzen

Tolle Technik, elektronisch gesteuert, ein Fingertipp reicht. Der Traum vom Smart Home ist so greifbar und erschwinglich wie nie und die Installation ist meist...
Eine Fassadenverkleidung aus Holz benötigt Arbeit, garantiert dafür einen natürlichen und rustikalen Look.

Fassadenverkleidung aus Holz: So baut man sich die Holzfassade

Gerade in Zeiten ökologischen Denkens werden Holzhäuser immer beliebter. Oft ist es aber vor allem die rustikale, traditionelle und einladende Optik, die Bauherren am...
Da sollten nur echte Profis ran: Die Installation einer Dampfsperre bzw. Dampfbremse

Die Dampfsperre: Wesentlicher Bestandteil der Wärmedämmung

Den Begriff Dampfsperre haben die meisten schon einmal irgendwo gehört. Meist in Zusammenhang mit Baumängeln oder anderen Problemen. Leider kommt es immer wieder zu...
Hausfassade gestalten: Die Fassade sollte nicht nur optische Kriterien haben, sondern auch Schäden am Haus vorbeugen.

Hausfassade gestalten: Viele Möglichkeiten im Überblick

Hausfassade gestalten: Die Fassade bildet nicht nur das „Gesicht“ des eigenen Traumhauses, sondern auch einen elementaren Schutzmantel gegen Wettereinwirkungen und Feuchtigkeit. Beim Hausbau sollte...
Bei der elektrischen Markise kommt für das Ein- und Ausfahren ein sogenannter Rohrmotor zum Einsatz.

Markisenantrieb: Sonnenschutz mit Elektromotor oder Handbetrieb?

Die Markise ist nach wie vor eine beliebte Lösung für Sonnenschutz auf der Terrasse. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen, Farben und Preisklassen. Aber:...