Donnerstag, 04. März 2021
Anzeige
Start Blog

Mit diesem smarten Paketkasten verpassen Sie keine Sendung mehr

Der Paketkasten von HEIBI ist eine Erleichterung für Empfänger und Paketboten.
Der Paketkasten von HEIBI ist eine Erleichterung für Empfänger und Paketboten.
Anzeige

Der Online-Handel boomt und Webshops locken mit Lieferzeiten unter 24 Stunden. Was in der Theorie spitze klingt, scheitert aber dann nicht selten in der Praxis. So wird aus Vorfreude auf die Bestellung schnell Frust. Denn während Briefe jederzeit einfach in den Postkasten geworfen werden können, muss für die Zustellung eines Pakets jemand zuhause sein, der es annimmt – es sei denn, das übernimmt ein sogenannter Paketkasten.

Unser Simon kennt dieses Problem gut: Am Vortag noch schnell die neuen Sneaker per Express-Versand bestellt und am nächsten Tag wartet zuhause nicht das ersehnte Paket, sondern die Benachrichtigung vom Zusteller. Das bedeutet dann in der Regel: Zweiter Zustellversuch oder Selbstabholung in einer Filiale am nächsten Tag.

Eine Lösung für alle, die gerne wie Simon online bestellen und Pakete jederzeit empfangen möchten, ist ein sogenannter Paketkasten. Wir haben uns das Modell des Herstellers HEIBI näher angesehen.

 

Robust und sicher: Der Paketkasten von HEIBI

Für die Herstellung der Paketkästen verwendet HEIBI Stahlblech mit einer hochwertigen Pulverbeschichtung in elegantem Grafitgrau. Das leicht pyramidenförmige Dachprofil sorgt für optimalen Regenschutz des 217 Liter fassenden Paketkastens. Übrigens: HEIBI bietet 10 Jahre Garantie gegen Durchrosten.

So sieht er aus, der Paketkasten mit SESAM von HEIBI.
So sieht er aus, der Paketkasten mit SESAM von HEIBI.

Der Grundkasten kann auf Wunsch mit Zusatzmodulen erweitert werden. HEIBI bietet dafür ein Briefmodul, ein Zeitungsmodul und ein Klingelmodul an. Geliefert wird der Paketkasten fertig montiert. Sie müssen ihn nur noch mit vier Dübeln auf einer ebenen Fläche befestigen. Als Untergrund eignen sich beispielsweise Pflaster oder Beton.

Produktmaße ohne Zusatzmodule:

Maße gesamt: B 52 cm x T 42 cm

Gesamthöhe: 120,0 cm

Maße Innenraum: B 51,5 cm x T 39,5 cm, H 107 cm

Lichtes Maß Türöffnung: B 46,5 cm x H 91 cm

 

Paketkasten mit SESAM inside

Einfache Bedienung am Gerät: Der Paketkasten verfügt nur über eine Taste.
Einfache Bedienung am Gerät: Der Paketkasten verfügt nur über eine Taste.

Der Paketkasten von HEIBI ist mehr als ein Stahlschrank zur Paketabstellung. Er verfügt über eine eigene Simkarte und verständigt Sie, sobald Ihr Paket zugestellt wurde. Mit der MySESAM App für iPhone & Android können Sie ganz einfach mit Ihrem Smartphone Zustellungen mitteilen, Paketfortschritte einsehen, Lieferhistorien verfolgen und mehr.

Mehrfachzustellungen sind für den HEIBI Paketkasten übrigens auch kein Problem. Mit ihm können Sie problemlos mehrere Bestellungen aufgeben und empfangen – solange der Platz im Paketkasten ausreicht.

 

Und wie funktioniert das in der Praxis?

Bevor Simon seine Bestellung aufgegeben hat, erteilt er den Zustelldiensten eine Abstellgenehmigung. Das klingt komplizierter als es ist und kann mit nur wenigen Klicks bei der Ersteinrichtung erledigt werden. Dadurch weiß der Zusteller später immer, dass er Simons Paket in den Paketkasten geben soll.

Nachdem Simon seine Sneaker bestellt hat, gibt er die Sendungsnummer in die MySESAM App ein – so weiß der Paketkasten, dass eine Sendung erwartet wird. Während Simon im Büro Sitzt wird seine Sendung zugestellt: Der Paketbote scannt die Sendungsnummer, der Paketkasten gleicht sie mit jener von Simon ab und öffnet sich. Paket zugestellt. Und natürlich wird Simon von der MySESAM App benachrichtigt.

Zuhause angekommen muss Simon nur noch seinen Öffnungscode am Paketkasten scannen und schon hat er seine neuen Sneaker.

 

Eine Erleichterung für alle, die gerne online bestellen

Der Paketkasten von HEIBI vereint moderne Technik, hochwertige Verarbeitung und ansprechendes, zeitloses Design. Aber vor allem: Er hilft, Zeit und Nerven zu sparen. Er ermöglicht eine sichere Aufbewahrung der Pakete, wird von allen Paketdiensten beliefert und bietet sogar die Möglichkeit zur Mehrfachbelieferung.

 


Diese Informationen präsentierte Ihnen HEIBI.



 
Anzeige

Beliebte Artikel

Anzeige

Schon gelesen?

Verleihen Innenräumen eine besondere Note und ziehen die Blicke der Besucher auf sich: Stuckleisten.

Stuckleisten schneiden: So klappt der passgenaue Zuschnitt

Auch wenn echter Stuck kaum mehr verwendet wird, ist sein Look als Zierde nach wie vor sehr beliebt. Ob als plastische Ausformung von Mörtel...
Mit einer dezentralen Wohnraumlüftung lassen sich einzelne Räume individuell regeln.

Dezentrale Wohnraumlüftung: Alles, was sie dazu wissen müssen

Die energetische Sanierung von bestehenden Gebäuden wird konstant modernisiert und vorangetrieben. So achtet man stets darauf, das Haus energieeffizienter zu machen. Fenster, Türen und...
Bäume im Garten spenden nicht nur Schatten, sondern schützen mitunter auch vor neugierigen Blicken und sind gleichzeitig Gestaltungselement im Hausgarten.

Gartenbäume: Diese Baumarten sind besonders beliebt

Bäume im Hausgarten sind nicht nur Schattenspender und Blickfang. Für eine harmonische Gestaltung des Gartens sind sie nahezu unverzichtbar. Die Entscheidung, welcher Baum es...
Mehr Zeit für Ihre Gäste: Mit einer Outdoor-Küche sparen Sie sich bei Grillfesten die Lauferei zwischen Küche und Garten.

Die Freiluftküche: Basiswissen für Ihre Küche unter freiem Himmel

Draußen zu sein und mit Freunden kochen und grillen: Das gehört für fast jeden zu einem besonderen Erlebnis und zu den schönsten Ereignissen im...
Gipskartonplatten oder doch eine ökologische Alternative wie Strohbauplatten? Das fragen sich viele Bauherren.

Strohbauplatten: Eine Alternative für den Trockenbau?

Geht es um die Planung des Innenausbaus und um das Thema Trockenbau, denken viele sofort an Gipskartonplatten. Doch mittlerweile gibt es für den Trockenbau...
Viele Eigenheimbesitzer möchten ihre alte Ölheizung austauschen. Die Kosten dafür sind aber nicht immer einfach zu bestimmen.

Ölheizung austauschen: Welche Kosten kommen auf mich zu?

Gerade in Zeiten klimabewussten Denkens wollen immer mehr Eigenheimbesitzer weg von fossilen Brennstoffen. Auch die politischen Programme der mitteleuropäischen Länder drängen stark in diese...