fbpx
Sonntag, 20. September 2020
Start Blog

Green Tech Summer Graz: Studenten glänzen mit kreativen Ideen

Von links nach rechts: Johannes Kröpfl (Karl-Franzens-Universität Graz), Barbara Geineder (Green Tech Cluster), Bürgermeister Siegfried Nagl und Patrik Radic (Karl-Franzens-Universität Graz)
Von links nach rechts: Johannes Kröpfl (Karl-Franzens-Universität Graz), Barbara Geineder (Green Tech Cluster), Bürgermeister Siegfried Nagl und Patrik Radic (Karl-Franzens-Universität Graz)

Hoch hinaus mit der eigenen grünen Idee – das wollen die teilnehmenden Studierenden des ersten Green Tech Summers Graz. Kluge Geschäftsideen wie klimaneutrales Reisen, eine Lederalternative aus Zuckerresten, Verpackungsmaterial aus Molkereiabfällen und viele mehr gingen an den Start bei der österreichweiten Pilotinitiative. 9 von 30 Einreichungen wurden von den Experten der Stadt Graz, der SFG, des Green Tech Clusters, dem Science Park Graz und der Gründungsgarage weiter gewählt.

Sinnvoll den Sommer nutzen, dabei Gutes für unsere Umwelt beitragen und bis zu 6.000 € Startgeld erhalten? Klingt cool, ist es auch. Denn beim Green Tech Summer Graz entwickeln Studierende ihre grünen Unternehmensideen mit Profis zielführend weiter und sind so startklar für die Unternehmensgründung, die gleich oder etwa mit Ende des Studiums erfolgen kann. Dieses Modell der Universität Lund (Schweden) ist erstmals in Österreich im Einsatz. Vor wenigen Tagen fand dazu der Kick-Off statt.
Bürgermeister Siegfried Nagl zur Pilotinitiative: „Als Universitätsstadt unterstützen wir mit dem Green Tech Summer Graz junge Talente auf ihrem Weg von der Geschäftsidee hin zum neuen, grünen Unternehmen.“

Aus Abfall Neues schaffen

Unsere Welt braucht neue, kluge und vor allem grüne Geschäftsideen, die uns auch in Zukunft ein lebenswertes Morgen sichern. Bei den Einreichungen setzen sich viele Ideenlösungen mit der Schaffung neuer Materialien aus Abfallstoffen auseinander. Aus synthetisierten Zuckerresten und Molkereiabfällen sollen neue Verpackungsmaterialien bzw. ein sinnvoller Ersatz für echtes Leder geschaffen werden. Green Traveling, Urban Farming, eine erleichterte Konsumenteninformation beim ökologisch sinnvollen Lebensmittelkauf sind weitere Projektthemen der insgesamt 9 Teams.

Augenmerk auf unternehmerisches Denken

Für die Studierenden gibt es umfassende Unterstützung in Workshops mit den Profis der Initiatoren. Gründerworkshops, Coaching, Pitch-Training, Businessplanerstellung, Kontakte zu Partnern, Übernahme in ein Gründerprogramm und mehr werden aktiv erlernt und umgesetzt.

Ziel der Initiative „Green Tech Summer Graz“ ist es, den Unternehmerspirit bei den Studierenden zu wecken und die Gründung von Green Tech Start-ups in der Steiermark zu forcieren. Ganz unter dem Vorsatz: Grüne Ideen bedeuten eine grünere Zukunft und lebenswertere Welt für uns alle. [APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Im Badezimmer sind Fliesen im Großformat besonders beliebt.

Fliesen für das Badezimmer: Diese Auswahl haben Sie

Das Badezimmer als persönliche Wellnessoase hat in der eigenen Wohnung oder im Haus ohne Zweifel eine große Bedeutung. Schließlich widmet man sich hier täglich...
Bietet Sparpotential durch Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung: Das Blockheizkraftwerk (BHKW).

Blockheizkraftwerk: Damit erzeugen Sie Strom und Wärme selbst

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) produziert Strom und Wärme für Heizung und Warmwasser. Verglichen mit der Stromproduktion in Kraftwerken besitzt diese Form der Energieumwandlung einen riesigen...
Beim Holz-Carport haben Sie unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und auch das Preis-Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen.

Carport aus Holz: Geld sparen mit dem Baustoff Holz

Wer seinem Auto Schutz bieten möchte, hat grundsätzlich die Wahl zwischen Garage und Carport. Natürlich ist eine gemauerte Garage insgesamt beständiger und lässt bei...
Polygonalplatten sind als Bodenbelag im Garten zu Recht sehr beliebt.

Polygonalplatten: Darum ist dieser Baustoff so besonders

Polygonalplatten sind vor allem als Bodenbelag im Garten beliebt. Zu Recht: Die Optik und Beständigkeit dieses Baustoffs ist einmalig. Doch das Verlegen erfolgt anders,...
Die geschlossene Bauweise und das abschließbare Tor bieten effektiven Schutz vor Einbrechern.

Garage und Carport: Durch clevere Planung Geld sparen

Eine Garage oder ein Carport gehören heute oft zum Hausbau-Standard. Denn ebenso wie die Bewohner eines Hauses benötigt auch das Auto eine sichere, weitestgehend...
Mit einem Feuerkorb machen Sie Ihre Gartenparty zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Feuerkorb im Garten: So zaubern Sie Lagerfeuerstimmung

Bei einem leckeren Barbecue mit Freunden an einem Sommerabend ist er für viele Grill-Fans fester Bestandteil: Der Feuerkorb im Garten. Er spendet nicht nur...