Montag, 19. April 2021
Anzeige
Start Blog

Fenster verdunkeln: So schlafen sie garantiert besser durch

Viele schlafen bei völlig verdunkelten Fenstern erst so richtig gut. Für die Verdunkelung gibt es mehrere Möglichkeiten.
Viele schlafen bei völlig verdunkelten Fenstern erst so richtig gut. Für die Verdunkelung gibt es mehrere Möglichkeiten.
Anzeige

Die meisten Menschen schlafen deutlich besser und tiefer, wenn es im Schlafzimmer finster ist: Kein Wunder also, dass viele ihre Fenster verdunkeln wollen. Für die Abdunkelung des Raums gibt es viele Möglichkeiten, doch nicht jede ist passend oder praktisch.

Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel mehrere Möglichkeiten, die für eine Verdunkelung der Fenster in Frage kommen.

Mehr zum Thema Schlafzimmer:

Schlafzimmer und Feng Shui: Ein Konzept für erholsamen Schlaf

Einrichtungsideen fürs Schlafzimmer: Ruhe und Erholung garantiert

Pflanzen im Schlafzimmer: Das wird auch Sie begeistern

Fenster verdunkeln mit Rollläden

Rollläden sind für all jene geeignet, die es wirklich dunkel haben wollen. Ein Rollladen besteht aus Lamellen, die in einem Kasten verbaut sind und sich nach Wunsch auf- und ab bewegen oder öffnen und schließen lassen. Früher geschah dies mit einem manuellen Hebel. Mittlerweile läuft das ganze auch elektronisch auf Knopfdruck.

Beim Neubau werden Rollläden in den meisten Fällen als Aufsatzrollladen schon während des Bauprozesses auf das Fenster aufgesetzt und so in die Wand integriert. Ein Anbringen im Nachhinein ist aufwendig und teuer. Bei einer Mietwohnung benötigt der Umbau auch eine Genehmigung des Vermieters. Falls Sie auf eine nachträgliche Montage angewiesen sind, sollten Sie sich also nach praktischeren Alternativen umsehen.

Fenster verdunkeln mit Plissees

Plissees bestehen aus Stoff und können, ähnlich einer Zieharmonika, zusammengefaltet werden. Sie werden innen auf das Fenster montiert und eignen sich deshalb auch für eine nachträgliche Montage. Sie sind außerdem deutlich günstiger als Rollläden.

Sollen die Plissees gezielt zur Verdunkelung angebracht werden, dann suchen Sie nach speziell blickdichten Verdunkellungsplissees. Sehr günstige Modelle sind schlussendlich oft trotzdem lichtdurchlässig. Extrem hochwertige Modelle können in Sachen Schall- und Kälteschutz beinahe mit Rollläden mithalten.

Wabenplissees sind im allgemeinen die beliebtesten Verdunkelungsplissees am Markt. Das liegt vor allem daran, dass die Zugschnüre im Inneren verlaufen und so die Lichtabdichtung noch konsequenter ist, als bei herkömmlichen Plissees. Sie können auch nach Maß gefertigt werden, falls dies in Ihrem Haushalt notwendig ist.

Jalousien zur Verdunkelung

Jalousien lassen sich einfacher als Rollläden, meist sogar ohne Bohrungen oder Schrauben, an den Fenstern anbringen. Eine komplette Verdunkelung erreicht man damit in der Regel jedoch nicht, weil sich die Lichtstrahlen ihren Weg durch die Zwischenräume bahnen.

Eine blickdichte Alternative sind deshalb Jalousien aus Holz. Hier haben es die Lichtstrahlen wegen der Blickdichte deutlich schwieriger und werden, wenn überhaupt, nur noch sehr leicht zu sehen sein. Oft werden Jalousien aber auch mit blickdichten Vorhängen kombiniert.

Verdunkelnde Vorhänge

Unterschätzt, aber günstig und praktisch, sind verdunkelnde Vorhänge aus entsprechendem blickdichten Stoff. Werden Sie mit einem Zweitvorhang kombiniert, der etwas weiter über den Fensterabschluss an der Wand rausgeht, sind sie ein wunderbarer Abdunkler.

Anzeige

Beliebte Artikel

Anzeige

Schon gelesen?

Die beliebtesten Bodenbeläge bestehen aus Holz.

Fussbodenbeläge: Die verschiedenen Varianten im Überblick

Als sichtbares, oben aufliegendes Element eines Fußbodens verleihen Fussbodenbeläge den eigenen vier Wänden ein individuelles und charakteristisches Flair. Ästhetisch besonders reizvoll sind dabei häufig...
Fenster im Haus: Holz oder Aluminium sind besonders langlebig.

Fenster im Haus: Was sie vor dem Kauf unbedingt wissen sollten

Die Wahl der richtigen Fenster sollten Sie Fenster im Haus keineswegs vernachlässigen. Sie bilden nicht nur eine wichtige Verbindung der eigenen vier Wände nach...
Kalksandstein zählt neben Ton zu den am meisten verwendeten Ziegelarten.

Kalksandstein-Ziegel: Das macht diesen Baustoff so interessant

Der Kalksandstein-Ziegel gehört im deutschsprachigen Raum zu den beliebtesten Baustoffen für tragende Wände. Er wird vor allem wegen seiner Wärmespeicherfähigkeit und den guten Schallschutzeigenschaften...
Die Gipskartonplatte eignet sich ideal zum Ausbau von Wänden und Decken im Innenbereich.

Rigipsdecke: Mit dieser Platte gelingt die makellose Oberfläche

Rigipsplatten sind der ideale Baustoff für den Ausbau von Wänden und Decken im Innenbereich. In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Trockenbauplatten...
Eine Holzterrasse kann sowohl rustikal als auch edel in Szene gesetzt werden. Die Kosten können deshalb stark variieren.

Holzterrasse: Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Holzterrasse ist nicht nur wegen ihrer rustikalen Optik beliebt: Sie punktet auch mit Beständigkeit und Flexibilität. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass der...
Der Vorsorgegedanke bringt viele Eigenheimbesitzer zur Entscheidung, einen Aufzug zu verbauen.

Aufzug im Einfamilienhaus: Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Auch in privaten Eigenheimen steigt die Nachfrage nach Aufzügen immer weiter an. Der Gedanke, gleich vorzusorgen, um in älteren Semestern nicht mehr Treppensteigen zu...