Dienstag, 01. Dezember 2020
Start Blog

Erneuerbare Energie – Klimaschutzministerium und Länder beraten über Ausbau

Klimaschutzministerium und Länder beraten über Ausbau Erneuerbarer Energien.
Klimaschutzministerium und Länder beraten über Ausbau Erneuerbarer Energien.

Erneuerbaren Ausbau Gesetz soll über Sommer in Begutachtung gehen

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner haben gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Landesregierungen am Dienstagnachmittag über den Weg hin zu einer klimafreundlichen Energiezukunft in Österreich Energiewende diskutiert. Zu diesem Zweck wird das Erneuerbaren Ausbau Gesetz (EAG) im Klimaschutzministerium erarbeitet. Es soll noch im Laufe des Sommers in Begutachtung gehen.

„Wir haben uns ein klares Ziel gesetzt: 100 Prozent erneuerbarer Strom bis 2030. Dabei ist es mir ein wichtiges Anliegen, dass wir den Weg gemeinsam mit den Bundesländern gehen. Mit dem Erneuerbaren Ausbau Gesetz können wir jährlich Investitionen von rund einer Milliarde Euro auslösen und schaffen dabei auch Wertschöpfung und Arbeitsplätze in unseren Bundesländern, Regionen und Gemeinden“, so Gewessler im Anschluss an den Runden Tisch.

Brunner nach dem Treffen: „Eine kluge, innovative Klima- und Energiepolitik bringt Win-Win-Situationen für Wirtschaftsstandort und Umweltschutz. Denn Investitionen im Rahmen des Erneuerbaren Ausbau-Gesetzes fließen dorthin wo Klimaschutz anfängt – in die Regionen und Gemeinden. Um unsere Ziele zu erreichen, müssen wir alle an einem Strang ziehen Gemeinden, Länder und Bund.“

Beim Runden Tisch sind alle Energiereferentinnen und -referenten aus den Bundesländern zusammengekommen. [APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Sie ist die Grundlage der Kork-Dämmung: Die Rinde der Korkeiche.

Korkdämmung: Natürlicher Dämmstoff aus der Rinde der Korkeiche

Die Rinde der Korkeiche dient nicht nur zur Herstellung von Flaschenkorken. Das Material aus der Natur eignet sich auch hervorragend als Bodenbelag oder Dämmstoff....
Die Gipskartonplatte eignet sich ideal zum Ausbau von Wänden und Decken im Innenbereich.

Rigipsdecke: Mit dieser Platte gelingt die makellose Oberfläche

Rigipsplatten sind der ideale Baustoff für den Ausbau von Wänden und Decken im Innenbereich. In den letzten Jahren hat sich im Bereich der Trockenbauplatten...
Beim Heizkörper im Einrohrsystem sind die einzelnen Heizelemente über eine Ringleitung miteinander verbunden.

Einrohrsystem: Kann diese Heizung mit modernen Heizformen mithalten?

Bei einer Einrohrheizung sind die einzelnen Heizkörper über eine Ringleitung miteinander verbunden. Alle Heizkörper eines Heizkreises sind an derselben Leitung angeschlossen. Diese Leitung transportiert...
Die Kosten für einen Energieberater sind nicht immer genau abzusehen.

Kosten für den Energieberater: Sinnvoll investiertes Geld?

Der Blick auf die Heizkostenabrechnung bringt so manchen ins Grübeln. So verwundert es auch nicht, dass gerade die Eigentümer von älteren und schlecht gedämmten...
Der äußere Blitzschutz besteht aus Auffangeinrichtungen und Ableitungen.

Blitzschutz beim Haus: Darum sollten Sie das Thema ernst nehmen

Sie gehören zu den oft unterschätzten Bestandteilen einer sinnvollen Eigenheims-Sicherung: Blitzableiter sind in Österreich bei Neubauten nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern auch ein wichtiger...
Spiegelglas kann nicht nur vor Hitze, sondern auch vor unerwünschten Blicken schützen.

Fenster mit Spiegelglas für Sicht-, Sonnen- und Hitzeschutz

Spiegelglas ist mehr als nur speziell: Es ist halbdurchlässig und nur einseitig durchschaubar. Es wird deshalb auch Spionglas genannt. Das Glas sieht an Gebäudefassaden...