Freitag, 22. Januar 2021
Start Blog

Das Kombibackrohr: Dampfgarer und Backrohr in einem

Optik, Funktionalität und Technik im Einklang: Das macht die perfekte Küche aus.
Optik, Funktionalität und Technik im Einklang: Das macht die perfekte Küche und ein gutes Backrohr aus.

Seit mehreren Jahren halten Dampfgarer regen Einzug in Küchen von Wohnungs- und Eigenheimbesitzern. Besonders angetan hat es der Dampfgarer gesundheitsbewussten Hobbyköchen: Denn im Vergleich zum Braten werden hier durch die schonende Zubereitung die Nährstoffe fast vollständig erhalten. Einziges Manko: Viele Küchenbesitzer möchten kein zusätzliches Gerät anschaffen.

Denn in vielen Küchen ist einfach nicht genug Platz für ein zusätzliches Elektrogerät. Und auch der Stauraum ist oft zum Bersten mit allerlei Küchengeräten gefüllt. Die Lösung dafür ist also: Ein Backrohr, das über einen integrierten Dampfgarer verfügt.

Mehr zum Thema Küche:

Einrichtung der Küche: Tipps zu Platz, Budget und Ausstattung

Wohnküche einrichten: Was muss man hier beachten?

Dunstabzugshaube kaufen: Die modernen Varianten und Möglichkeiten

Das passiert beim Dampfgaren

Die gesunde Alternative des Dampfgarens hat es ambitionierten Freizeitköchen, die neben dem Geschmack der Speisen auch auf ihre Gesundheit achten und wertvolle Vitamine, Mineralien und Spurenelemente in den Speisen erhalten wollen, angetan. Dampfgaren ist schnell und schonend, aber nicht nur das: Auch der ökologische Fußabdruck kommt nicht zu kurz.

Denn ohne Zweifel ist Dampfgaren auch besonders energiesparend. Zunächst spart man im Vergleich zu Herdplatten die teilweise langen Vor- und Nachlaufzeiten. Größter Energievorteil ist jedoch, dass mehrere Speisen gleichzeitig gegart werden können. So können sowohl Fisch, Fleisch aber auch Gemüse und Desserts parallel zubereitet werden, was mit einer Pfanne unmöglich wäre.

Doch viele hadern bei der Entscheidung, sich einen Dampfgarer anzuschaffen. Man möchte schlicht kein zusätzliches Gerät auf der Arbeitsfläche stehen haben: Denn zwischen Kaffeemaschine, Mikrowelle und Toaster ist sowieso schon zu wenig Platz. Kluge Köpfe haben sich deshalb überlegt, den Dampfgarer einfach in den Backofen zu integrieren.

Der elektrabregenz KBED 14200 X: Das Kombibackrohr

Unser Tipp: Der elektrabregenz KBED 14200 X. Mit insgesamt 20 Kochfunktionen bietet das Kombibackrohr alles, was ein normales Backrohr auch kann – aber noch einiges mehr. Neben den klassischen Funktionen wie Unterhitze, Ober- und Unterhitze und Warmhalten gibt es noch folgende Funktionen, die Ihnen das Leben erleichtern: Heißluft Plus, Heißluft Plus Eco, Niedrigtemperaturgaren, Flächengrill, Grill, Umluftgrill, Langsam Kochen, Teig, Auftauen, 3D-Kochen, Pizzastufe oder Auftauen mit Dampf.

Dampfgarer und Kombibackrohr in einem – KBED 14200 X von elektrabregenz

Kombination der Funktionen möglich

Praktisch: Auch eine Kombination der Funktionen ist möglich. So kann die Dampffunktion mit den anderen Backofen-Funktionen wie Heißluft, Grillen sowie Ober- und Unterhitze kombiniert werden. Dadurch wird der Braten nicht nur schonend zart gegart: Gegen Ende entsteht durch das Zuschalten der Grillfunktion eine knusprige Kruste.

Pizzafans freuen sich hier besonders: Das Kombigerät kommt mit einer eigenen Pizzafunktion. Auf der Pizzastufe wird der Heißluft noch eine extra Unterhitze zugeschaltet: Ergebnis ist ein besonders knuspriger Pizzateig. Eine solche Pizza mit einem herkömmlichen Backofen zu realisieren ist aufgrund der Hitzekonstellation im Innenraum nur sehr schwer möglich.

Sie möchten Marmelade einmachen? Kein Problem: Die fest verschlossenen Gläser können in der im Zubehör enthaltenen und mit Wasser gefüllten Fettpfanne so lange vor sich hin köcheln, bis die Flüssigkeit in den Gläsern Bläschen wirft. Nach einem weiteren Schwitzen ist das Eingemachte fertig.

Die Steuerung des Kombibackrohrs verläuft über ein programmierbares und animiertes Touch-Display und ist deshalb kinderleicht.

Backrohr und Dampfgarer in einem: Der elektrabregenz KBED 14200 X.
Backrohr und Dampfgarer in einem: Der elektrabregenz KBED 14200 X.

Kombibackrohr: Vor- und Nachteile im Überblick

Wie bei allen Elektro-Haushaltsgeräten sollten Sie aus Energiespargründen auf eine hohe Energieklasse achten. Das Kombibackrohr KBED 14200 X ist in der Energieklasse A+.

Abschließend ist zu sagen, dass ein Dampfgarer besonders durch die schonende und nährstofferhaltende Zubereitung glänzt. Seinen größten Vorteil entfaltet das Gerät jedoch durch die parallele Zubereitung mehrerer Speisen, was nicht nur Energie, sondern auch Zeit spart.

Das Platzproblem, unter dem viele Hobbyköche leiden, wird durch das Kombigerät in Luft aufgelöst. Bei den meisten bestehenden Küchen ist es nicht ohne weiteres möglich, einen zusätzlichen Backofen oder Dampfgarer einfach so unterzubringen. Hier ist ein Kombibackrohr umso praktischer. Doch auch wer eine neue Küche plant oder in Zukunft die bestehende Küche renovieren will, sollte die Backrohr-Dampfgarer-Kombination auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

 

Diesen Artikel präsentiert Ihnen:



 

 


Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Lounge Gartenmöbel sind unter Garten- und Balkonbesitzern besonders beliebt.

Lounge Gartenmöbel: Diese Dinge müssen Sie wissen

Wenn es um die Gestaltung der Terrasse oder des Balkons geht, kommt man heutzutage an Lounge-Gartenmöbeln nicht mehr vorbei. Sie sind gemütlich, modern und...
Die mechanische Sicherung von Türen und Fenstern ist ein wirkungsvoller Schutz vor Einbrechern – auch in einer Mietwohnung.

Einbruchschutz für die Mietwohnung: Was macht hier wirklich Sinn?

Ein großer Unterschied für den Einbruchsschutz bei einer Mietwohnung besteht darin, dass die Auswahl an Möglichkeiten begrenzt ist: Schließlich braucht man dafür die Genehmigung...
Einen Wintergarten bauen: Wichtig ist hier vor allem eine gründliche Planung.

Einen Wintergarten planen: Wir zeigen Ihnen die Basics

Die kalte Jahreszeit im warmen Hausinneren mit Blick in den weißen Garten zu verbringen, gehört zum Traum jedes Eigenheimbesitzers. Der Wintergarten-Bau sollte aber nicht...
Das Arbeiten im Home-Office erfordert neben guter Planung auch viel Selbstdisziplin.

Arbeiten im Home-Office: Die Basics für das Büro zuhause

Sie können sich zu jenen Glücklichen zählen, die von zuhause aus im Home im Home-Office arbeiten können? Gratulation. Selbstständig im Eigenheim arbeiten zu können...
Nie wieder kalte Füße: Eine Holzdiele im Badezimmer.

Holz im Badezimmer: Tolle Akzente und hoher Wohlfühlfaktor

Holz? Das hat doch im Bad nichts verloren! Falsch gedacht: Werden die Regeln eingehalten und das richtige Material gewählt, könnte Holzelemente optimal dabei helfen,...
Kombiniert die Vorteile erbeuerbarer Energien und konventioneller Systeme: Die Hybridheizung.

Die Hybridheizung: Mehrere Energieträger in einem Gerät

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Zuverlässigkeit eines Gas- oder Ölbrennwertkessels mit den umwelt- und ressourcenschonenden Eigenschaften erneuerbarer Energien verbinden. Genau das ermöglicht...