fbpx
Sonntag, 27. September 2020
Start Blog

Das Boutique Hotel Neusacherhof am Weissensee eröffnet mit der Sommersaison 2020

Panoramablick aus dem Zimmer
Panoramablick aus dem Zimmer

Um sich wie Zuhause zu fühlen braucht es mehr als nur ein gemütliches Zimmer zum Wohnen. Ecken und Platzerl mit besonderem Wohlfühlfaktor zu schaffen war den neuen Eigentümern des Neusacherhofs bereits in der Planungsphase ein wichtiges Anliegen. Das Ergebnis ist ein Hotelprojekt, das sich nicht nur sehen lassen kann, sondern erlebt werden will.

Sechszehn charmante Zimmer und Suiten bieten jeglichen Komfort. In den großzügigen und schön gestalteten Räumen wird Wohlfühlen und Entspannung leicht gemacht. Für die Eigentümer-Familie Rauter sind diese Räumlichkeiten die gelungene Verwirklichung ihres Wunsches, zu einer schönen und erholsamen Zeit am Weissensee beizutragen. Ein besonderes Gustostückerl sind die beiden Panorama Appartements im Dachgeschoss. Dort erlebt man Loftfeeling auf zwei Ebenen mit spektakulärer Aussicht auf das Naturjuwel, den Weissensee.

Im Wirtshaus können sich die Gäste in den gemütlichen Stuben und auf der Sonnenterrasse mit Hausmannskost verwöhnen lassen. Produkte mit Geschichte und Gesichtern aus regionaler und großteils biologischer Herkunft wird dabei ein besonderes Augenmerk geschenkt.Erste Lieblingsplätze haben sich bereits während der Bauphase herauskristallisiert. Zu ihnen zählen sicherlich die Bibliothek und der Raum am See.

Bibliothek – Rendezvous mit einem Buch gefällig?

Wer Bücher liebt, den wird unsere Bibliothek begeistern. Der in warmes Rot getauchte Raum mit seinem Seepanorama lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Mit und ohne Buch in der Hand. Wobei es ist schon etwas Wunderbares in fantastische Welten einzutauchen.

Damit der Koffer nicht zu schwer wird, besteht ein Teil der Bibliothek aus einer „flying library“.

Raum am See – wo die Natur den Raum betritt

Hier ist man dem Herzstück des Tales, dem See, ganz nahe. Diese Nähe wirkt sich auf die Qualität des Raumes aus, dessen Nutzung sehr vielfältig ist. Ruhen, Meditation und Yoga finden hier ebenso ein Zuhause wie Seminare und Feste. Ob als Ort der Stille oder des lebhaften Miteinanders – der Raum am See wirkt inspirierend und belebend. Hier bleibt kein Herz unberührt. Für Samira und Hermann Rauter ist dieser einzigartige Raum jedenfalls etwas ganz Besonderes.

Die beiden sind jedoch überzeugt, dass Sie während Ihres Aufenthalts noch einen anderen für Sie ganz speziellen Wohlfühlplatz entdecken.

Bau im Einklang mit der Umwelt

Nachhaltigkeit in Planung, Architektur und Alltag ist durch den Einsatz von umweltfreundlicher Bautechnologie gewährleistet. Es wurden nachhaltige Konzepte umgesetzt, wie eine Grundwasserheizung mit Wärmepumpe, gekoppelt an eine 100 m² große Solaranlage. Diese zukunftsweisende Art der Energiegewinnung trägt dazu bei, dass der Neusacherhof zu Recht als ein ökologisches Vorzeigeprojekt bezeichnet werden darf.

Lebensmittel aus regionaler, biologischer Produktion sowie biozertifizierte Matratzen, Zudecken und Polster sorgen für wohliges Schlafgefühl und zudem ebenfalls für eine positive Energiebilanz.

Der Neusacherhof wurde von Baubeginn an von Manfred Kovacs (www.vital-projekt.com) energetisch begleitet. Eine sichtbare Steinaktivierung auf der Terrasse vor dem Wellness- und Seminarbereich mit der Blume des Lebens eingearbeitet, schafft einen Zentrumspunkt für die gesamte Anlage und lädt Gäste ein, dort zu verweilen und zu genießen.

Meeresfeeling am Bergsee

Eine weitere Besonderheit stellt der Sole Raum im großzügig gestalteten Wellness-Bereich am See dar. Einzigartig in Österreich kommt man hier in den Genuss eines Sauerstoff-Aktivators. Dieser sorgt für das besonders feine Versprühen von Salzsole. Die Haut wird durch deren Aufnahme besser durchblutet und auch die Lungen profitieren davon, da die Atemwege ideal befeuchtet werden. Wer es noch nicht erlebt hat, im Neusacherhof ist es möglich.

Resümee des Eigentümers Hermann Rauter, einem gebürtigen Kärntner: “Dies ist wohl mein bisher schönstes Projekt. Hier hat sich alles wie von Zauberhand gefügt: der magische Platz, die einfühlsame Handschrift des Architekten Günther Domenig, die Lösungsorientierung des Bauleiters Klaus Lederers, die Bauethik der einzelnen Handwerker, die Fachkompetenz der Firmen und einem Team vor Ort, die Gastfreundschaft mit Herz und Seele leben. Besonders unterstützt wurde Hermann Rauter von seinem Schwager Gerhard Zimmermann vom Möbelhaus Zimmermann, der sich mit viel Hingabe selbst den kleinsten Details des Projektes widmete.

Trotz der Corona Situation ist es dank des kompetenten Zusammenspiels der Professionisten im Einklang mit der Gemeinde möglich, am Donnerstag, den 25. Juni 2020 die ersten Hotelgäste willkommen heißen zu können. Das Wirtshaus öffnet am Freitag, dem 26. Juni 2020 und verwöhnt mit einer kleinen, aber feinen Speisekarten gleichermaßen Hotelgäste sowie Gäste von nah und fern!

www.neusacherhof.at

Über den Neusacherhof:

Der Neusacherhof – Ihr Boutique Hotel am Weissensee für Individualreisende sowie Firmen- und Seminargruppen. Die 16 charmanten Zimmer & Suiten, inklusive zwei Panorama Appartements im Dach, bieten jeglichen Komfort. In den großzügigen und schön gestalteten Räumen auch des über 300 m² Wellnessbereichs wird Wohlfühlen und Entspannung leicht gemacht. Das Herzstück ist der 80 m² große Raum am See. Ein Kraftplatz und Ruheort zugleich, der in Ergänzung zu den anderen Räumlichkeiten eine gelungene Verwirklichung des Wunsches ist, zu einer schönen und erholsamen Zeit am Weissensee beizutragen. [APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Viele Eigenheimbesitzer möchten ihre alte Ölheizung austauschen. Die Kosten dafür sind aber nicht immer einfach zu bestimmen.

Ölheizung austauschen: Welche Kosten kommen auf mich zu?

Gerade in Zeiten klimabewussten Denkens wollen immer mehr Eigenheimbesitzer weg von fossilen Brennstoffen. Auch die politischen Programme der mitteleuropäischen Länder drängen stark in diese...
Terrassendielen aus WPC haben oft einen höheren Preis als solche aus Holz.

WPC-Dielen: Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Bei einer Terrasse sind sowohl die Terrasse selbst, als auch ihre Überdachung, konstant jeder Witterung ausgesetzt. Daher sollte man sich hier bewusst für robuste...
Eine Fußbodenheizung ist nur bedingt für den Wintergarten geeignet. Was halten Sie stattdessen von einem Kaminofen?

Heizung im Wintergarten: Diese Möglichkeiten gibt es

Ein Wintergarten erfordert nicht nur im Bau, sondern bereits bei der Planung viel Zeit und Hingabe. Auch bei der Auswahl der Heizung im Wintergarten...
Beim Ausbau des Dachgeschosses gibt es viele gestalterische Möglichkeiten.

Ideen für das Dachgeschoss: Praktische Tipps & Tricks

Wohnen mit Dachschrägen kann eine echte Herausforderung sein. Der Platz soll optimal ausgenutzt werden: Doch gleichzeitig soll der Raum hell und geräumig sein. Die...
Unter den Randsteinen gehören jene aus Granit wegen dem Preis-Leistungsverhältnis zu den beliebtesten.

Randsteine aus Granit: So viel kosten die praktischen Allrounder

Randsteine aus Granit sind kostengünstig und vielfältig: Sie eignen sich sowohl zur äußerlich Abgrenzung und Befestigung von Wegen, als auch für Blumenbeete. Sie sind...
Senkt nicht nur die Stromrechnung sondern entlastet auch Umwelt und Klima: Strom sparen.

Stromspartipps: Das sind unsere Top-7 für echte Sparfüchse

Steigendes Umweltbewusstsein, der Klimawandel und die Entwicklung der Strompreise machen das Thema Energiesparen für viele interessant. Dabei gibt es zahlreiche Stromspartipps, die auch halten,...