Samstag, 17. April 2021
Anzeige
Start Blog

Dachrinne reinigen: So fließt das Regenwasser wieder super ab

Bei der Dachrinnenreinigung sollte man schwindelfrei sein.
Bei der Dachrinnenreinigung sollte man schwindelfrei sein.
Anzeige

Die Reinigung der Dachrinne sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Verstopfte oder defekte Rinnen können das Regenwasser oft nicht entsprechend ableiten, wodurch mitunter kostspielige Schäden am Gebäude entstehen können. Die Dachrinne jährlich zu reinigen kann hier bösen Überraschungen vorbeugen.

Wer Laub, Moos und Schmutz aus der Rinne entfernt vermindert so das Risiko von Feuchtigkeitsschäden am Gebäude.

Mehr zum Thema Dachrinne:

Dachrinne austauschen: So peppen Sie Ihr Dach wieder auf

Dachrinne reinigen: Schwindelerregende Höhen

Wer kein Problem mit Arbeiten in dieser Höhe hat, sollte unbedingt auf einen sicheren Stand der Leiter und auf einen ebenen, ausreichend festen Untergrund achten. Muss man die Leiter im Garten aufstellen, gibt es sogenannte Erdspitzen, die für einen besseren Stand sorgen können.

Alle anderen sollten aus Sicherheitsgründen diese Arbeit einem Fachmann überlassen oder sich für spezielles Werkzeug entscheiden, mit dem vom Boden aus eine Reinigung der Dachrinne vorgenommen werden kann. Baumärkte und Fachhandel bieten dazu beispielsweise Vorrichtungen wie die Dachrinnenlanze, einen Dachrinnenreiniger mit Teleskopstiel oder eine Dachrinnenschaufel an.

Dachrinne reinigen: Die Werkzeuge

Die Dachrinnenlanze ermöglicht es, die Rinne ohne Verwendung einer Leiter reinigen zu können. Die Höhe der Lanze und ihr Kopf können entsprechend eingestellt werden.

Großer Beliebtheit erfreut sich der Dachrinnenreiniger mit Teleskopstiel. Während man beim Reinigen mit einer Leiter ständig nachrücken muss, kann mit dem Dachrinnenreiniger vom Boden aus gearbeitet werden: eine halbrunde Form mit Gummilippe wird durch die Rinne gezogen und entfernt so die Verschmutzung. Der Teleskopstiel wird entsprechend angepasst. Für die Reinigung von der Leiter aus eignen sich Modelle ohne Teleskopstiel.

Die Dachrinnenschaufel ist halbrund geformt und nimmt so den Schmutz der Regenrinne auf. Man kann sie sowohl von der Leiter als auch mit einem Teleskopstiel vom Boden aus verwenden.

Fallrohr reinigen

Vergessen Sie beim Reinigen der Dachrinne nicht auf das Fallrohr. Eingedrungenes Laub kann verklumpen und bei Frost gefrieren. Durch die Ausdehnung kann das Fallrohr beschädigt und dadurch undicht werden.

Ist das Fallrohr verstopft, ist die Anschaffung einer Rohrreinigungsspirale anzuraten. Man führt sie von oben in das Rohr und bohrt die Verstopfung auf. Bei Bedarf können Sie das Fallrohr auch noch mit dem Wasserschlauch reinigen.

Verschmutzung vorbeugen

Wer sich für ein Rinnengitter oder einen sogenannten Laubfang entscheidet, verhindert dadurch das Eindringen von grobem Schmutz in die Rinne und in das Fallrohr. Das kann besonders für Hausbesitzer von Vorteil sein, in deren Gärten große Bäume stehen oder die in der Nähe eines Waldes leben.

Anzeige

Beliebte Artikel

Anzeige

Schon gelesen?

Endlich hält der beliebte Öko-Baustoff Lehm auch im Trockenbau Einzug.

Lehmbauplatten: Eine Lösung für Wand- und Deckenverkleidung?

Lehm ist mehr als nur ein ökologisch wertvoller Baustoff. Er weist darüber hinaus eine gute Energiebilanz auf und kann auch mit wohngesundheitlichen Vorteilen punkten....
Bei der Warmwasserbereitung wird im Wesentlichen zwischen zentraler und dezentraler Form unterschieden.

Warmwasserbereitung: Aus diesen Möglichkeiten können Sie wählen

Können Sie sich einen Start in den Tag ohne fließend Warmwasser vorstellen? Wohl kaum. Daher verwundert es auch nicht, dass ein durchschnittlicher Haushalt rund...
Nachkatzen aufgepasst: Beeren aus dem Naschgarten sind nicht nur lecker, sondern enthalten auch wertvolle Inhaltsstoffe.

Beerensträucher pflanzen: Die Top-Sträucher für Naschkatzen

Es müssen nicht immer Ziersträucher sein, die im Hausgarten blühen. Auch ein Naschgarten kann optisch beeindrucken. Für die ohnehin anfallende Gartenarbeit werden Sie hier...
Ein Brunnen im Garten ist praktisch: Doch nicht immer ist klar, welche Kosten dafür genau anfallen.

Kosten für einen Brunnen im Garten: Ein kleiner Überblick

Viele Eigenheimbesitzer sympathisieren mit der Errichtung eines Brunnens im eigenen Garten. Kein Wunder: Mit einem Brunnen kann der Leitungswasserverbrauch massiv reduziert werden. Das spart...
Die geschlossene Bauweise und das abschließbare Tor bieten effektiven Schutz vor Einbrechern.

Garage und Carport: Durch clevere Planung Geld sparen

Eine Garage oder ein Carport gehören heute oft zum Hausbau-Standard. Denn ebenso wie die Bewohner eines Hauses benötigt auch das Auto eine sichere, weitestgehend...
Ein Kachelofen speichert die bei der Verbrennung entstehende Wärme und gibt sie über längere Zeit wieder an die Umgebung ab.

Kachelofen kaufen: Diese Dinge sollten Sie vorher wissen

Kachelöfen werden seit Jahrhunderten zur Beheizung von Wohnräumen eingesetzt und noch heute erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Das liegt zum einen an der von...