fbpx
Freitag, 25. September 2020
Start Blog

Altimmobilien risikominimiert kaufen und verkaufen

TÜV AUSTRIA-Bauzustandsgutachten nach § 37 Abs. 4 WEG 2002 für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind, bringen Sicherheit für Käufer und Verkäufer.
TÜV AUSTRIA-Bauzustandsgutachten nach § 37 Abs. 4 WEG 2002 für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind, bringen Sicherheit für Käufer und Verkäufer.

TÜV AUSTRIA-Bauzustandsgutachten nach § 37 Abs. 4 WEG 2002 für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind, bringen Sicherheit für Käufer und Verkäufer.

Gebäude und andere zu einer Liegenschaft gehörige Bauwerke, wie Hofanlagen, Einfriedungen oder Parkplätze, die älter als 20 Jahre sind, weisen mitunter Baumängel auf. Möglicherweise entspricht auch nicht mehr alles der seinerzeitigen baurechtlichen Bewilligung.

Für neue Wohnungseigentümer können sich daraus unangenehme und kostspielige Konsequenzen ergeben.

Um allfällige Kostenfolgen, die über die laufenden Erhaltungsmaßnahmen für eine Liegenschaft hinausgehen, für Wohnungseigentumsbewerber transparent zu machen, schreibt das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) für Liegenschaftseigentümer, die Wohnungseigentum begründen, die Vorlage eines Gutachtens nach § 37 Abs. 4 WEG 2002 vor.

TÜV AUSTRIA erstellt Bauzustandsgutachten

Die Bausachverständigen des TÜV AUSTRIA erstellen diese Gutachten. Stefan Pfefferer, Business Unit Leiter TÜV AUSTRIA Real Estate Management: „Damit erhält der neue Wohnungseigentümer neben der aktuellen Bauzustandsbewertung eine Auflistung der größeren Erhaltungsarbeiten an einem Gebäude, die in den nächsten zehn Jahren durchgeführt werden müssen. Das Gutachten des TÜV AUSTRIA enthält darüber hinaus eine grobe Kostenschätzung. Ein Wohnungseigentumsbewerber kann damit die zu erwartenden, ihn anteilig treffenden Kosten in Relation zum Kaufpreis der Wohnung setzen. Das schafft Sicherheit und klare Verhältnisse für den Käufer und natürlich auch für den Verkäufer.“

Stefan Pfefferer weist darauf hin, dass das Gutachten über den Bauzustand bei einem Vertragsabschluss mit einem Wohnungseigentumsbewerber nicht älter als ein Jahr sein darf.

Als Real-Estate-Management-Partner mit Rundum-Service bietet der TÜV AUSTRIA neben Bauzustandsgutachten auch Objektsicherheitsprüfungen, begleitende Kontrollen bei Neu,- Um- und Zubauten sowie Energieausweise und Legionellenprüfung in den Trinkwasserleitungen an. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Angebotseinholung, Angebotsprüfung und Qualitätssicherung der Sanierungsmaßnahmen. www.tuvaustria.com/realestate

[APA-OTS]

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Poufs und Sitzsäcke liegen voll im Trend. Im Bild: Eine Kombination aus der RETROit Cobana Linie des dänischen Herstellers SACKit.

Moderne Hocker, Sitzkissen & Co: Was können trendige Designermöbel?

In den letzten Jahren haben es viele verschiedene Designermöbel auf den Markt geschafft, die der Kreativität beim Einrichten des Wohnzimmers einen enormen Spielraum lassen....
Ein besonders beliebtes Material für die Innendämmung: Mineralwolle.

Innendämmung: Diese Möglichkeiten gibt es

Wenn es um die Dämmung eines Hauses geht, denkt man nicht selten an die Isolierung der Außenfassade. Doch es gibt Fälle, in denen die...
Die Auswahl an Materialien bei Möbel im Garten ist vielfältig. Oft werden auch verschiedene Materialien kombiniert.

Möbel für den Garten: Aus diesen Materialien können Sie wählen

Bei der Möblierung der Terrasse beziehungsweise des Gartens geht es nicht nur um die Wahl der Möbel, sondern auch um die Suche nach einem...
Im Sommer heiß begehrt: Mobile Klimaanlagen.

Mobile Klimaanlage aus dem Baumarkt: Das sollten Sie wissen

Spätestens, wenn einem im Sommer die heißen Temperaturen den Schlaf rauben, wird der Wunsch nach einer Klimaanlage laut. Doch worauf kommt es beim Kauf...
Keramik für die Fassade gilt als exotisch, ist aber ein optisches Highlight.

Keramik für die Fassade: Diese Möglichkeiten gibt es

Wer an Keramik für die Fassade denkt, hat vermutlich historische Fassaden kleiner Häuser aus südlichen Ländern wie Italien oder Portugal im Kopf. Doch das...
Aluminium Fenster sind zwar teurer als andere Fensterarten, gelten aber als besonders langlebig.

Fenster aus Aluminium: Eine pflegeleichte und robuste Alternative?

Auf Platz Eins der meistverkauften Fenster liegen immer noch Fensterrahmen aus Kunststoff. Ihre Preisgünstigkeit und Praktikabilität machen Sie zum Dauerbrenner für Häuslbauer und Wohnungssanierer....